Triangle-Bikini

Der Triangle-Bikini, speziell das Oberteil, ist vielleicht die typischste Form eines Bikinis. Die beiden Dreiecke nehmen die Form des Busens ideal auf, denn dieser ist meist an der Unterseite etwas breiter und wird zur Schulter hin mit einem lang gestreckten Muskel gehalten: eine typische Dreiecks- oder Birnenform. Der Triangle-Bikini kann etwas knapper sitzen oder die Brust gut umfassen. Meist schließen die Bänder im Nacken (Neckholders), können aber auch glatt über die Schultern zum Rückenteil laufen. Das Dreieck ist bei einem Triangle-Bikini mal eingewebt, mal wird das Unterband locker durch den Saum gezogen. Verspielt zeigt sich auch die Hose bei einem Triangle-Bikini, beispielsweise mit einem Stretchsaum oder Schleifenbändern an den Hüften.

Der Dreiecks-Bikini ist für Ihr Sommer-Outfit unverzichtbar. Praktisch gibt er der Brust einen optimalen Halt, und Sie fühlen sich bei allen Bewegungen wohl. Wir haben hier die verschiedenen Dreiecksformen miteinander kombiniert, um jedem Geschmack gerecht zu werden: Von der einfachen Doppelführung oder nicht am Paddé, das ein schönes Décolleté zeichnet, bis zum Schleier, der für Chic oft drappiert wird. Wenn Sie nicht wissen, welchen Sie wählen sollen, lassen Sie sich von den farbenfrohen Aufdrucken verführen, alle sehr originell, einer wie der andere. Die brasilianischen Bikinis folgen dem Modetrend oder schaffen ihn und sind dabei sexy und heiter.  

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  ...  Weiter 

Ob verstellbar, gepolstert, gerafft, mit oder ohne Schmuckelemente - der Triangel-Bikini ist ein unerlässliches Accessoire für den Urlaub oder zum Sonnebaden.